Startseite > Allgemein > Ein neues Programm von FREDMON ist das Holliday coaching.

Patrick stellte fest, dass einige Kinder in den Ferien auf Abwege geraten. Unsere Kinder sind teilweise Voll-oder Halbwaisen und haben in den Ferien keine oder schlechte Betreuung. Einige waren Nachts noch unterwegs und wurden bei der Disco oder dem Kino gesehen. Auch in Luwero sind Alkohol und Drogen ein Problem.

Um die Kinder in den Ferien besser zu betreuen haben wir ein Haus gemietet. Patrick hat eine Matron eingestellt die für die Kinder kocht. Das FREDMON UGANDA TEAM ist für die Betreuung der Kinder zuständig. In Absprache mit den Schulen wird auch Nachhilfeunterricht gegeben.

Der Start war etwas Aufwändig, da alles angeschafft werden musste. Matrazen, Bettzeug, Moskitonetze, Töpfe und Geschirr usw. Doch Dank einer großzügigen Spende aus unserer Laichinger Gemeinde konnten wir das Projekt finanzieren.

Die Weihnachtsferien haben bei manchen Schulen schon am 05.Nov. begonnen und gehen bis Anfang Februar.

Allen unseren Kindern geht es recht gut. Zwei Mädchen (14J.u.15J.) haben Kinder bekommen. Eine wird aus dem FREDMON Programm ausscheiden, die andere wird eine 1jährige praktische Schule besuchen um Nähen und Gartenarbeit zu lernen. Diese wird von uns noch unterstützt.

Ein Kommentar, RSS

  • Burkhard Jockisch

    sagt:
    14. Januar 2017 um 9:50

    Hallo,
    Komme gerade aus Luwero zurück und war sehr erfreut viele glückliche Gesichter im Holliday Camp von Fredmon sehen zu können. Danke an Patrick für die Organisation und den beiden Schwestern Jane und Teopista welche die Rasselbande 24 Std. beaufsichtigen und verpflegen. Habe mich sehr wohl bei Ihnen gefühlt.

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

*