Startseite > Allgemein > Puppen für Uganda

Heimbewohnerinnen des ASB-Pflegeheims am Berg in Heroldstatt haben in den vergangenen Wochen fleißig gestrickt, gewebt und gebastelt. Jeden Montag und Freitag waren sie unter Anleitung einer Heroldstatterin handwerklich fleißig und kreativ. Herausgekommen sind viele süße Puppen in allen Variationen, aber auch Kätzchen und Bärchen und andere Tiere. Die Frauen verschenken die Puppen, sie wollen Kindern damit eine Freude machen. Kinder aus Luweero im afrikanischen Uganda erhalten die Geschenke.
Monika Hiller aus Laichingen wird die Puppen im Februar des nächsten Jahres mit nach Afrika nehmen, wenn sie ihre Freunde und Bekannten besuchen und schauen, wie ihre FREDMON Hilfsprojekte laufen.

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

*